Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
(Friedrich Nietzsche)
Thank You For The Music.
(Benny Andersson/Björn Ulvaeus)
Die Musik hat von allen Künsten den tiefsten Einfluss auf das Gemüt. Ein Gesetzgeber sollte sie deshalb am meisten unterstützen.
(Napoleon I. Bonaparte)
Let The Music Play.
(Burt Bacharach/Hal David)
Music Makes The People Come Together.
(Madonna/Mirwaïs/Green/Kersey)
Dieses Lied ist nur für Dich.
Schön, wenn es Dir gefällt.
(Herberger/Naidoo)
Ein Lied geht um die Welt.
(Hans May/Ernst Neubach)
Music is a world within itself with a language we all understand.
(Stevie Wonder)

Aktuelle News

22. May 2019

Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage: Neuer Vorstand gewählt

Moritz Staemmler (Foto: VDB)

Der Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage e.V. (VDB) hat auf seiner Mitgliederversammlung am 14. Mai 2019 seinen Vorstand neu gewählt. Bestätigt wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Astrid Koblanck (Universal Edition, Wien), Thomas Maagh (Verlag der Autoren, Frankfurt), Dr. Thomas Sertl (Schott Music, Mainz), Moritz Staemmler (Felix Bloch Erben, Berlin), Thomas Tietze (Bärenreiter-Verlag / Alkor-Edition, Kassel) und Maren Zindel (Rowohlt Theaterverlag, Hamburg). Neu in den Vorstand gewählt wurden Bettina Walther (S. Fischer Verlag, Frankfurt) und Tilman Kannegießer- Strohmeier (Boosey & Hawkes Bote & Bock, Berlin).

In der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstands wurde Moritz Staemmler zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender wurde Thomas Tietze. Moritz Staemmler gehört dem Vorstand des Verbandes seit zwei Jahren an, zuvor war er bereits mehrere Jahre Mitglied der Bühnenkommission. Er ist außerdem stellvertretendes Verwaltungsratsmitglied der VG Wort für die Berufsgruppe der Bühnenverleger. Thomas Tietze ist seit 9 Jahren Mitglied des Vorstandes des Verbandes und außerdem als Vorstandsmitglied im DMV sowie in verschiedenen Gremien der GEMA und der VG Musikedition tätig.

Moritz Staemmler folgt auf Winfried Jacobs, Geschäftsführer der Musikverlage Boosey & Hawkes und Bote & Bock, der den Vorstandsvorsitz für drei Amtszeiten (2010 – 2019) innehatte. Die Mitgliederversammlung dankt dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden, Winfried Jacobs, für dessen hohen Einsatz und die kompetente Führung des VDB. Gleichzeitig wünscht sie dem neuen Vorstand viel Erfolg für die künftige Entwicklung des Verbandes.

‹ zurück Drucken