Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
(Friedrich Nietzsche)
Thank You For The Music.
(Benny Andersson/Björn Ulvaeus)
Die Musik hat von allen Künsten den tiefsten Einfluss auf das Gemüt. Ein Gesetzgeber sollte sie deshalb am meisten unterstützen.
(Napoleon I. Bonaparte)
Let The Music Play.
(Burt Bacharach/Hal David)
Music Makes The People Come Together.
(Madonna/Mirwaïs/Green/Kersey)
Dieses Lied ist nur für Dich.
Schön, wenn es Dir gefällt.
(Herberger/Naidoo)
Ein Lied geht um die Welt.
(Hans May/Ernst Neubach)
Music is a world within itself with a language we all understand.
(Stevie Wonder)

Aktuelle News

01. September 2017

The State of Modern Classical Music - Thementag auf dem Reeperbahn Festival

Schon im letzten Jahr widmete sich das Reeperbahn Festival dem wachsenden Markt im Bereich der “neuen Klassik”. In diesem Jahr liegt am Donnerstag (21. September) der Fokus auf dem Austausch zwischen Pop und klassischer Musik. Alle Veranstaltungen zu diesem Thema finden im East Hotel (Simon-von-Utrecht-Str. 31, 20359 Hamburg) statt.

In Zusammenarbeit mit einigen wichtigen Klassik-Unternehmen und dem DMV wurde so ein breit gefächertes Programm aus Showcase, Diskussionen und Networking-Möglichkeiten aufbereitet.

So gibt es beispielsweise unter dem Titel „Hit The Score“ um 16.00 Uhr eine Diskussion, die sich mit den aktuellen Trends im Bereich Filmmusik auseinandersetzt. Auf dem Podium sind u.a. Michael Ohst (MD Bosworth Music/Music Sales Deutschland) und Christoph Becker (MD Constantin Music Deutschland).

Im Anschluss heißt es dann „Meet the Classical Music Partners“: Hier laden alle beteiligten Firmen zum Networken in die Lobby des East Hotels ein.

Um an den Veranstaltungen teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Akreditierung für das Festival. Weitere Informationen und das ganze Programm des Klassik-Teils sind unter https://www.reeperbahnfestival.com/de/rbfc/state.of.modern.classical.music einzusehen. 

‹ zurück Drucken