Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
(Friedrich Nietzsche)
Thank You For The Music.
(Benny Andersson/Björn Ulvaeus)
Die Musik hat von allen Künsten den tiefsten Einfluss auf das Gemüt. Ein Gesetzgeber sollte sie deshalb am meisten unterstützen.
(Napoleon I. Bonaparte)
Let The Music Play.
(Burt Bacharach/Hal David)
Music Makes The People Come Together.
(Madonna/Mirwaïs/Green/Kersey)
Dieses Lied ist nur für Dich.
Schön, wenn es Dir gefällt.
(Herberger/Naidoo)
Ein Lied geht um die Welt.
(Hans May/Ernst Neubach)
Music is a world within itself with a language we all understand.
(Stevie Wonder)

Musikverlage

C.F. Peters Ltd. & Co. KG

Adresse:
C.F. Peters Ltd. & Co. KG
Talstraße 10
04103 Leipzig

Tel.: 0341/98 97 92-0
Fax.: 0341/98 97 92-54


Genre:
E-Musik, Aufführungsmaterial, Bühnenwerke, Gesamtausgaben, Instrumentalmusik, Musikbücher, Orchester, Unterrichtsliteratur, Vokal, Zeitgenössische Musik

Die moderne Edition der Klassiker – die klassische Edition der Moderne

 

 

Seit mehr als 200 Jahren steht der Musikverlag C. F. Peters im Dienst von Musikpflege und Musikwissenschaft. Im Gesamtkatalog der EDITION PETERS sind über 9000 lieferbare Titel verzeichnet.

 

 

Einen Publikationsschwerpunkt bilden heute die Urtext-Ausgaben der EDITION PETERS, im Besonderen von oratorischen Werken des 18. und 19. Jahrhunderts. Zu den bekanntesten zeitgenössischen Autoren des Musikverlages gehören Mauricio Kagel, Erkki-Sven Tüür, John Cage, George Crumb und Brian Ferneyhough. Daneben existiert eine Vielzahl von bewährten instrumental-pädagogischen Ausgaben und eine nahezu komplette Reihe aller klassischen Standardwerke für Solo- und Ensemblebesetzung.

 

 

Die CD-Reihen MusicPartner (Klassik zum Mitspielen) sowie Chorsingen leicht gemacht (Lernen im Selbststudium) runden das Verlagsangebot sinnvoll ab.

 

Ausgaben der EDITION PETERS zeichnen sich aus durch:

 

 

- erstklassige Qualität im Druckbild

- lesefreundliches Layout

- hohe Papierqualität

- mustergültige buchbinderische Verarbeitung

- eigenes wissenschaftliches Profil

- Bezogenheit zur Praxis

‹ zurück